Auf geht’s

Meine Güte, schon wieder 2 Monate vergangen. Eigentlich hatte ich ja als guten Vorsatz für dieses Jahr, meinen Blog mehr zu pflegen. Na, noch ist es nicht zu spät.

Ich arbeite weiter an meiner Idee, passende Kleidung für Kinder mit Down Syndrom zu nähen. Jetzt habe ich ein wirklich super tolles Seminar zum Thema “selbständig machen mit DaWanda” besucht. Das hat mir nochmal neuen Antrieb gegeben. Danke liebe Anne! Schaut auch mal auf die Homepage von Anne.

Jetzt heißt es, alle Kraft zu mobilisieren und durchzustarten. Erst einmal muss ich heute meinen neuen Ausweis von der Polizei abholen, damit ich dann schnellstmöglich zum Gewerbeamt komme. Den Antrag auf Nebentätigkeit habe ich schonmal ausgefüllt. Muss nur am Montag noch meinem Chef erklären, worum es geht.

Advertisements

2 thoughts on “Auf geht’s

    • Hey Lilli,
      das besondere ist, dass die meisten (natürlich nicht alle) doch etwas andere Körpermaße haben, als der H&M Durchschnitt. Aila z.B. hat viel breitere Schultern als Mädchen in ihrem Alter und kürzere Arme und Beine. Wenn wir Sachen kaufen, die ihr in der Breite passen, sind Ärmel und Hosenbeine 5-10 cm zu lang.
      Drück Dich
      Katta

      Like

I'm curios what you think :-)

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s